Domain mundsoor.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt mundsoor.de um. Sind Sie am Kauf der Domain mundsoor.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Antibiotika:

Antibiotika
Antibiotika

Antibiotika gezielt einsetzenDie Gabe von Antibiotika stellt hohe Anforderungen an den Arzt. Es gibt zahlreiche Erreger und Wirkstoffe und es fällt oftmals schwer den Überblick bei der Auswahl des geeigneten Antibiotikums zu wahren. Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen müssen beachtet werden. Und nicht immer sind dem Arzt die Präparate für eine empirische Initialtherapie in allen Organsystemen des Körpers geläufig.Hier hilft das vorliegende Poster Antibiotika aus der MEDI-LEARN Posterreihe. Es stellt in übersichtlicher Kreisform zahlreiche in Diagnostik und Therapie relevante Informationen kompakt und sehr anwenderfreundlich zusammen. Das Poster eignet sich für Studenten zum Erlernen der Grundlagen während des Studiums um den Gesamtüberblick über die Thematik zu gewinnen. Dem Kliniker in der Praxis ist es eine wertvolle Hilfe bei der empirischen Antibiotika-Therapie sowie bei der Therapie auf Basis eines Keimnachweises.Auf dem Antibiotika-Poster finden sich Informationen zu folgenden Themen:- Obergruppen von Antibiotika- Angriffspunkte der Antibiotika- Wirkmechanismen- Klassifikation von Bakterien- Empirische Initialtherapie- Wechselwirkungen- Nebenwirkungen- Kontraindikationen (DIN A0-Poster auf A4 gefalzt)

Preis: 14.99 € | Versand*: 6.95 €
Antibiotika
Antibiotika

Antibiotika , mindCards , Schallplatten > Musik , Auflage: 3., aktualisierte Auflage, Erscheinungsjahr: 20131213, Produktform: Leinen, Redaktion: Ackermann, Grit, Auflage: 14003, Auflage/Ausgabe: 3., aktualisierte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 16, Abbildungen: 16 farbige Karten. 13 farbige mindMap®-Abbildungen, Keyword: Antibiotika; Interaktionen; Pharmazie; mindCards, Fachschema: Antibiotika~Nonbooks~Non-Books~Non Books~Arznei / Arzneimittellehre~Pharmakologie~Apotheke - Apotheker, Fachkategorie: Pharmazie, Apotheke, Warengruppe: HC/Pharmazie/Pharmakologie/Toxikologie, Fachkategorie: Pharmakologie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Wissenschaftliche, Verlag: Wissenschaftliche, Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Länge: 122, Breite: 83, Höhe: 12, Gewicht: 55, Produktform: Gebunden, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Vorgänger EAN: 9783804728783 9783804726857, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 377195

Preis: 17.00 € | Versand*: 0 €
Pflanzliche Antibiotika
Pflanzliche Antibiotika

Durch den häufigen Einsatz von Antibiotika haben viele Keime Resistenzen dagegen entwickelt, was im Fall von Infektionen gefährlich werden kann, da die Antibiotika dann nicht mehr wirken. Doch die Natur besitzt ihre eigenen, nebenwirkungsfreien Antibiotika. Viele Pflanzen, ätherische Öle und Lebensmittel wirken, richtig eingesetzt, antibiotisch und werden darum als natürliche Antibiotika bezeichnet. Dazu gehören z.B. Knoblauch, Honig und Zitrone, aber auch Ringelblume, Teebaumöl und Propolis. Dieser Ratgeber zeigt, welche natürlichen Antibiotika es gibt, bei welchen häufigen Beschwerden sie wirken, wie sie im Krankheitsfall angewendet werden, wie man sie leicht selbst zubereiten kann und welche Präparate erhältlich sind.

Preis: 15.99 € | Versand*: 0.00 €
Pflanzliche Antibiotika
Pflanzliche Antibiotika

Mit Heilpflanzen unterstützen Sie effektiv Ihr Immunsystem bei der Bekämpfung von Krankheitserregern. So werden Sie rasch und nachhaltig wieder gesund. In diesem Buch finden sie: • Einen Überblick zur Geschichte sowie zu den Vor- und Nachteilen chemischer Antibiotika. • Aufschlussreiche Einblicke in die tief greifenden Wirkweisen natürlicher Heilmittel. • Portraits der 30 wirksamsten pflanzlichen Antibiotika von A bis Z. • Die häufigsten Infektionskrankheiten von A bis Z und ihre natürliche Behandlung, mit vielen zusätzlichen Tipps und hilfreichen, wohltuenden Anwendungen.

Preis: 7.95 € | Versand*: 0.00 €

Was ist der Unterschied zwischen Antibiotika und Antibiotika?

Der Unterschied zwischen Antibiotika und Antibiotika liegt in der Schreibweise. Es handelt sich um denselben Begriff, nur einmal k...

Der Unterschied zwischen Antibiotika und Antibiotika liegt in der Schreibweise. Es handelt sich um denselben Begriff, nur einmal korrekt geschrieben und einmal falsch. Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Es ist wichtig, die richtige Schreibweise zu verwenden, um Missverständnisse zu vermeiden. In der Medizin ist die korrekte Verwendung von Begriffen entscheidend für eine präzise Kommunikation.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bakterien Keime Infektion Impfstoff Wirkstoff Resistenz Therapie Medikament Zerstörung Wirkung

Was sind Antibiotika?

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie das Wachstu...

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie das Wachstum oder die Vermehrung der Bakterien hemmen oder sie abtöten. Es gibt verschiedene Arten von Antibiotika, die je nach Art der Infektion und dem beteiligten Bakterientyp verschrieben werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Antibiotika Erkältung?

"Antibiotika werden normalerweise nicht zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt, da Erkältungen in der Regel durch Viren verursa...

"Antibiotika werden normalerweise nicht zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt, da Erkältungen in der Regel durch Viren verursacht werden und Antibiotika nur gegen bakterielle Infektionen wirksam sind. In den meisten Fällen empfehlen Ärzte Ruhe, ausreichend Flüssigkeitszufuhr und symptomatische Behandlungen wie Schmerzmittel und abschwellende Medikamente zur Linderung von Erkältungssymptomen. Es ist wichtig, Antibiotika nur auf ärztliche Anweisung einzunehmen, um die Entstehung von Antibiotikaresistenzen zu vermeiden. Bei anhaltenden oder schweren Symptomen sollten Sie immer einen Arzt konsultieren, um die beste Behandlungsoption zu besprechen."

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Antibiotika Erkältung Behandlung Medikamente Infektion Symptome Arzt Rezept Resistenz Dosierung

Warum Antibiotika Tierhaltung?

Antibiotika werden in der Tierhaltung eingesetzt, um Krankheiten bei den Tieren zu behandeln und zu verhindern. Durch die enge Hal...

Antibiotika werden in der Tierhaltung eingesetzt, um Krankheiten bei den Tieren zu behandeln und zu verhindern. Durch die enge Haltung vieler Tiere auf engem Raum können sich Krankheiten schnell verbreiten, weshalb Antibiotika als präventive Maßnahme eingesetzt werden. Zudem können Antibiotika das Wachstum der Tiere fördern, was zu einer effizienteren Fleischproduktion führt. Allerdings birgt der übermäßige Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung auch Risiken, wie die Entstehung von antibiotikaresistenten Bakterien, die auch auf den Menschen übertragbar sind. Daher ist es wichtig, den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung kritisch zu hinterfragen und alternative Methoden zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wirkstoff Impfung Hygiene Zoonose Therapie Prophylaxe Milchqualität Tierzucht Infektion

Pflanzliche Antibiotika
Pflanzliche Antibiotika

Durch den häufigen Einsatz von Antibiotika haben viele Keime Resistenzen dagegen entwickelt, was im Fall von Infektionen gefährlich werden kann, da die Antibiotika dann nicht mehr wirken. Doch die Natur besitzt ihre eigenen, nebenwirkungsfreien Antibiotika. Viele Pflanzen, ätherische Öle und Lebensmittel wirken, richtig eingesetzt, antibiotisch und werden darum als natürliche Antibiotika bezeichnet. Dazu gehören z.B. Knoblauch, Honig und Zitrone, aber auch Ringelblume, Teebaumöl und Propolis. Dieser Ratgeber zeigt, welche natürlichen Antibiotika es gibt, bei welchen häufigen Beschwerden sie wirken, wie sie im Krankheitsfall angewendet werden, wie man sie leicht selbst zubereiten kann und welche Präparate erhältlich sind.

Preis: 15.99 € | Versand*: 3.95 €
Antibiotika  Kartenfächer  Gebunden
Antibiotika Kartenfächer Gebunden

Richtig einsetzen - wirksam therapieren Die wichtigsten Antibiotika auf einen Blick: Bei welchen Indikationen sie eingesetzt und wie sie dosiert und angewendet werden. Welche Kontraindikationen und Nebenwirkungen zu beachten sind. Wann Interaktionen auftreten können. 13 Karten - 13 Wirkstoffgruppen: Praxisnah und übersichtlich!

Preis: 17.00 € | Versand*: 0.00 €
Antibiotika und Antimykotika
Antibiotika und Antimykotika

Antibiotika und Antimykotika , Substanzen - Krankheitsbilder - Erregerspezifische Therapie , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: überarbeitete und erweiterte Auflage, Erscheinungsjahr: 20131028, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Medizinisch-pharmakologisches Kompendium#08#, Redaktion: Ackermann, Grit, Auflage: 14004, Auflage/Ausgabe: überarbeitete und erweiterte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 680, Abbildungen: 31 farbige Abbildungen, 265 farbige Tabellen, Keyword: Antibiotika; Antimykotika; Arzneimittelinformation; Bakterien; Gyrasehemmer; Kreuzallergie; Medizin; Penicillin; Pharmazie; Tetracyclin, Fachschema: Antibiotika~Apotheke - Apotheker~Krankenpflege~Pflege / Krankenpflege~Arznei / Arzneimittellehre~Pharmakologie, Fachkategorie: Pharmakologie, Imprint-Titels: Medizinisch-pharmakologisches Kompendium, Warengruppe: HC/Pharmazie/Pharmakologie/Toxikologie, Fachkategorie: Pharmazie, Apotheke, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: 20, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Wissenschaftliche, Verlag: Wissenschaftliche, Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Länge: 241, Breite: 169, Höhe: 32, Gewicht: 1272, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Vorgänger EAN: 9783804724945, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 194809

Preis: 83.00 € | Versand*: 0 €
Bennack, Edith: Orale Antibiotika
Bennack, Edith: Orale Antibiotika

Orale Antibiotika , Kompaktinformationen für die Beratung , Schallplatten > Musik , Erscheinungsjahr: 20200814, Produktform: Kartoniert, Seitenzahl/Blattzahl: 115, Abbildungen: 2 Abbildungen, 32 Tabellen, Keyword: Antibiotika; Atemwegsinfektionen; Beipackzettel; Borreliose; Einnahmeempfehlung; Endokarditisprophylaxe; Govi; Harnwegserkrankungen; Helicobacter-pylori-Infektionen; Interaktionen; Leitlinien; Mittelohrentzündung; Nebenwirkungen; Wechselwirkungen; Wirkung, Fachschema: Arznei / Arzneimittellehre~Pharmakologie, Fachkategorie: Pharmakologie, Warengruppe: HC/Pharmazie/Pharmakologie/Toxikologie, Fachkategorie: Pharmazie, Apotheke, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Govi Verlag, Verlag: Govi Verlag, Verlag: Avoxa - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH, Länge: 241, Breite: 172, Höhe: 10, Gewicht: 267, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 18.90 € | Versand*: 0 €

Was sind Antibiotika?

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie das Wachstu...

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie das Wachstum oder die Vermehrung von Bakterien hemmen oder diese abtöten. Antibiotika werden von Ärzten verschrieben und sollten nur nach Anweisung und für die vorgeschriebene Dauer eingenommen werden, um die Entstehung von Resistenzen zu verhindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Helfen Antibiotika nicht?

Antibiotika können bei bakteriellen Infektionen helfen, indem sie das Wachstum der Bakterien hemmen oder sie abtöten. Allerdings s...

Antibiotika können bei bakteriellen Infektionen helfen, indem sie das Wachstum der Bakterien hemmen oder sie abtöten. Allerdings sind Antibiotika wirkungslos gegen virale Infektionen wie Erkältungen oder Grippe. Es ist wichtig, Antibiotika nur dann einzunehmen, wenn sie von einem Arzt verschrieben wurden und die Infektion tatsächlich durch Bakterien verursacht wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Überempfindlichkeit gegen Antibiotika?

Eine Überempfindlichkeit gegen Antibiotika kann auftreten, wenn das Immunsystem des Körpers überreagiert und eine allergische Reak...

Eine Überempfindlichkeit gegen Antibiotika kann auftreten, wenn das Immunsystem des Körpers überreagiert und eine allergische Reaktion auf die Medikamente zeigt. Dies kann zu Hautausschlägen, Juckreiz, Schwellungen oder sogar schweren allergischen Reaktionen wie Anaphylaxie führen. Es ist wichtig, eine Überempfindlichkeit gegen Antibiotika zu erkennen und alternative Behandlungsmöglichkeiten zu finden, um Komplikationen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Antibiotika rezeptpflichtig?

Ist Antibiotika rezeptpflichtig? Ja, Antibiotika sind in den meisten Ländern rezeptpflichtig, da sie potenziell gefährliche Nebenw...

Ist Antibiotika rezeptpflichtig? Ja, Antibiotika sind in den meisten Ländern rezeptpflichtig, da sie potenziell gefährliche Nebenwirkungen haben können und eine falsche Anwendung zu Resistenzen führen kann. Es ist wichtig, Antibiotika nur auf ärztliche Anweisung und nach einer genauen Diagnose einzunehmen, um sicherzustellen, dass sie wirksam sind und keine unnötigen Risiken eingegangen werden. Selbstmedikation mit Antibiotika kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen und die Wirksamkeit der Medikamente beeinträchtigen. Daher sollte man immer einen Arzt konsultieren, bevor man Antibiotika einnimmt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Antibiotika Rezeptpflichtig Medikament Verschreibung Arzt Apotheke Gesundheit Vorschrift Verordnung Medizin

Moronal Suspension Mundsoor 03 l
Moronal Suspension Mundsoor 03 l

MORONAL SuspensionWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: Suspension Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Nystatin, der zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum) der Haut und Schleimhäute angezeigt ist. Das Arzneimittel wird angewendet zur lokalen Behandlung des Mundsoors und zur Sanierung des Darms bei Hefebefall. Besonders geeignet für Neugeborene, Kleinkinder und schluckbehinderte Patienten. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Preis: 6.69 € | Versand*: 4.95 €
Micotar Mundgel Mundsoor 02 kg
Micotar Mundgel Mundsoor 02 kg

MICOTAR MundgelWirkstoff: 20 mg MiconazolHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: GelWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Micotar Mundgel 20 mg/g. Wirkstoff: Miconazol. Anwendungsgebiete: wird angewendet bei Hefepilzinfektionen der Mundschleimhaut (Mundsoor).GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERMicotar Mundgel 20 mg/gWirkstoff: MiconazolLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage stehtWAS IST MICOTAR MUNDGEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR MUNDGEL BEACHTEN?WIE IST MICOTAR MUNDGEL ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST MICOTAR MUNDGEL AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST MICOTAR MUNDGEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Micotar Mundgel ist ein Breitspektrum-Antimykotikum zur Anwendung in der Mundhöhle. Micotar Mundgel wird angewendet bei Hefepilzinfektionen der Mundschleimhaut (Mundsoor). Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR MUNDGEL BEACHTEN?Micotar Mundgel darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Miconazol, verwandte pilzabtötende Medikamente oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittel sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Micotar Mundgel anwenden.Anwendung von Micotar Mundgel zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/ anzuwenden. Die Wirkung oraler Antikoagulantien, oraler Antidiabetika oder zentral wirkender Substanzen (Antiepileptika) wird verstärkt. Bei Kombination mit systemischen Antimykotika kann es zu einer Verstärkung von Nebenwirkungen kommen. Bei gleichzeitiger Anwendung von Miconazol und Amphotericin B kann die Wirkung von Amphotericin B gehemmt werden. Die gleichzeitige Gabe von Ciclosporin und Miconazol kann einen Anstieg des Ciclosporin Blutspiegels zur Folge haben. Die Kinetik des Aminoglykosids Tobramycin kann verändert sein.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Micotar Mundgel sollte in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Erkenntnisse am Menschen vorliegen.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Micotar Mundgel enthält Propylenglycol:Der in Micotar Mundgel enthaltene Bestandteil Kakao-Aroma enthält unter anderem Propylenglycol. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.3. WIE IST MICOTAR MUNDGEL ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Zur korrekten Dosierung ist ein Messlöffel mit einem kleinen (1 ml) und einem großen (2 ml) Volumen beigelegt. Die empfohlene Dosis beträgt: Säuglinge und Kinder zwischen 4 - 24 Monate: 4mal täglich 1 kleiner Messlöffel voll Micotar Mundgel (entsprechend 1 ml bzw. 1,25 g Gel, enthaltend 25 mg Miconazol je Einzelgabe). Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren: 4mal täglich 1 großer Messlöffel voll Micotar Mundgel (entsprechend 2 ml bzw. 2,5 g Gel, enthaltend 50 mg Miconazol je Einzelgabe, Tageshöchstdosis 20 mg/kg Körpergewicht). Micotar Mundgel wird 4-mal täglich nach den Mahlzeiten angewendet. Jede Dosis sollte in kleine Einzelportionen aufgeteilt werden und das Gel mit einem sauberen Finger auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Dabei sollte das Gel nicht hinten im Mund aufgetragen werden, um ein unbeabsichtigtes Einbringen (z.b. durch Verschlucken) von Micotar Mundgel in die Atemwege zu vermeiden. Das Gel sollte nicht sofort abgeschluckt, sondern so lange wie möglich im Mund behalten werden, um eine möglichst lange Einwirkdauer des Medikamentes auf die erkrankte Schleimhaut zu gewährleisten. Zur Behandlung der Mundsoor, sollten Zahnprothesen zur Nacht entfernt und ebenfalls mit dem Gel abgebürstet werden. Die Behandlung sollte mindestens eine Woche über das Verschwinden der Beschwerden hinaus fortgesetzt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Micotar Mundgel zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Micotar Mundgel eingenommen haben, als Sie sollten:Wenn Sie zu viel Micotar Mundgel aufgetragen haben, sind keine Folgen zu erwarten. Sollten Sie jedoch ungewöhnliche Symptome feststellen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt in Verbindung.Wenn Sie die Einnahme von Micotar Mundgel vergessen haben:Holen Sie eine vergessene Behandlung nach und führen Sie die Therapie in gewohnter Weise weiter.Wenn Sie die Einnahme von Micotar Mundgel abbrechen:Die Behandlung sollte bis zum Ende durchgeführt werden, auch wenn die Symptome schon beseitigt sind. Die Infektion kann immer noch bestehen und möglicherweise wieder ausbrechen, wenn das Mittel zu früh abgesetzt wird.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:Gelegentlich (>1 %) kann es zu Übelkeit kommen. Nach längerer Anwendung kann es zu Durchfall kommen. Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken, beenden Sie die Anwendung von Micotar Mundgel und kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt: Schwellungen von Gesicht, Zunge oder Hals, Schwierigkeiten beim Schlucken, Nesselsucht und Atembeschwerden (Angioödem, anaphylaktische Reaktionen). Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken: Nicht bekannt: Hautausschlag mit Eiter gefüllte Pusteln/Blasen (Akute generalisierte exanthematöse Pustulose).Meldung von NebenwirkungenWenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST MICOTAR MUNDGEL AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Tube und dem Umkarton nach «Verwendbar bis» angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung:Nach Anbruch der Tube ist Micotar Mundgel 8 Wochen haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Micotar Mundgel enthält:Der Wirkstoff ist Miconazol. 1 g Mundgel enthält 20 mg Miconazol. Die sonstigen Bestandteile sind: Polysorbat 20, Saccharin-Natrium, Kartoffelstärke, Orangen-Aroma, Kakao-Aroma (enthält u.a. Propylenglycol), Ethanol 96 %, Glycerol, gereinigtes Wasser.Wie Micotar Mundgel aussieht und Inhalt der PackungMicotar Mundgel ist ein weißes Gel und in Tuben zu 20 g, 40 g und 100 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel.: 089 / 641 86-0Fax: 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 04/2016

Preis: 5.69 € | Versand*: 4.95 €
Moronal Suspension Mundsoor 05 l
Moronal Suspension Mundsoor 05 l

MORONAL SuspensionWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: Suspension Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Nystatin, der zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum) der Haut und Schleimhäute angezeigt ist. Das Arzneimittel wird angewendet zur lokalen Behandlung des Mundsoors und zur Sanierung des Darms bei Hefebefall. Besonders geeignet für Neugeborene, Kleinkinder und schluckbehinderte Patienten. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Preis: 9.49 € | Versand*: 4.95 €
Micotar Mundgel Mundsoor 04 kg
Micotar Mundgel Mundsoor 04 kg

MICOTAR MundgelWirkstoff: 20 mg MiconazolHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: GelWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Micotar Mundgel 20 mg/g. Wirkstoff: Miconazol. Anwendungsgebiete: wird angewendet bei Hefepilzinfektionen der Mundschleimhaut (Mundsoor).GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERMicotar Mundgel 20 mg/gWirkstoff: MiconazolLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage stehtWAS IST MICOTAR MUNDGEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR MUNDGEL BEACHTEN?WIE IST MICOTAR MUNDGEL ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST MICOTAR MUNDGEL AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST MICOTAR MUNDGEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Micotar Mundgel ist ein Breitspektrum-Antimykotikum zur Anwendung in der Mundhöhle. Micotar Mundgel wird angewendet bei Hefepilzinfektionen der Mundschleimhaut (Mundsoor). Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR MUNDGEL BEACHTEN?Micotar Mundgel darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Miconazol, verwandte pilzabtötende Medikamente oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittel sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Micotar Mundgel anwenden.Anwendung von Micotar Mundgel zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/ anzuwenden. Die Wirkung oraler Antikoagulantien, oraler Antidiabetika oder zentral wirkender Substanzen (Antiepileptika) wird verstärkt. Bei Kombination mit systemischen Antimykotika kann es zu einer Verstärkung von Nebenwirkungen kommen. Bei gleichzeitiger Anwendung von Miconazol und Amphotericin B kann die Wirkung von Amphotericin B gehemmt werden. Die gleichzeitige Gabe von Ciclosporin und Miconazol kann einen Anstieg des Ciclosporin Blutspiegels zur Folge haben. Die Kinetik des Aminoglykosids Tobramycin kann verändert sein.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Micotar Mundgel sollte in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Erkenntnisse am Menschen vorliegen.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Micotar Mundgel enthält Propylenglycol:Der in Micotar Mundgel enthaltene Bestandteil Kakao-Aroma enthält unter anderem Propylenglycol. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.3. WIE IST MICOTAR MUNDGEL ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Zur korrekten Dosierung ist ein Messlöffel mit einem kleinen (1 ml) und einem großen (2 ml) Volumen beigelegt. Die empfohlene Dosis beträgt: Säuglinge und Kinder zwischen 4 - 24 Monate: 4mal täglich 1 kleiner Messlöffel voll Micotar Mundgel (entsprechend 1 ml bzw. 1,25 g Gel, enthaltend 25 mg Miconazol je Einzelgabe). Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren: 4mal täglich 1 großer Messlöffel voll Micotar Mundgel (entsprechend 2 ml bzw. 2,5 g Gel, enthaltend 50 mg Miconazol je Einzelgabe, Tageshöchstdosis 20 mg/kg Körpergewicht). Micotar Mundgel wird 4-mal täglich nach den Mahlzeiten angewendet. Jede Dosis sollte in kleine Einzelportionen aufgeteilt werden und das Gel mit einem sauberen Finger auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Dabei sollte das Gel nicht hinten im Mund aufgetragen werden, um ein unbeabsichtigtes Einbringen (z.b. durch Verschlucken) von Micotar Mundgel in die Atemwege zu vermeiden. Das Gel sollte nicht sofort abgeschluckt, sondern so lange wie möglich im Mund behalten werden, um eine möglichst lange Einwirkdauer des Medikamentes auf die erkrankte Schleimhaut zu gewährleisten. Zur Behandlung der Mundsoor, sollten Zahnprothesen zur Nacht entfernt und ebenfalls mit dem Gel abgebürstet werden. Die Behandlung sollte mindestens eine Woche über das Verschwinden der Beschwerden hinaus fortgesetzt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Micotar Mundgel zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Micotar Mundgel eingenommen haben, als Sie sollten:Wenn Sie zu viel Micotar Mundgel aufgetragen haben, sind keine Folgen zu erwarten. Sollten Sie jedoch ungewöhnliche Symptome feststellen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt in Verbindung.Wenn Sie die Einnahme von Micotar Mundgel vergessen haben:Holen Sie eine vergessene Behandlung nach und führen Sie die Therapie in gewohnter Weise weiter.Wenn Sie die Einnahme von Micotar Mundgel abbrechen:Die Behandlung sollte bis zum Ende durchgeführt werden, auch wenn die Symptome schon beseitigt sind. Die Infektion kann immer noch bestehen und möglicherweise wieder ausbrechen, wenn das Mittel zu früh abgesetzt wird.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:Gelegentlich (>1 %) kann es zu Übelkeit kommen. Nach längerer Anwendung kann es zu Durchfall kommen. Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken, beenden Sie die Anwendung von Micotar Mundgel und kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt: Schwellungen von Gesicht, Zunge oder Hals, Schwierigkeiten beim Schlucken, Nesselsucht und Atembeschwerden (Angioödem, anaphylaktische Reaktionen). Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken: Nicht bekannt: Hautausschlag mit Eiter gefüllte Pusteln/Blasen (Akute generalisierte exanthematöse Pustulose).Meldung von NebenwirkungenWenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST MICOTAR MUNDGEL AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Tube und dem Umkarton nach «Verwendbar bis» angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung:Nach Anbruch der Tube ist Micotar Mundgel 8 Wochen haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Micotar Mundgel enthält:Der Wirkstoff ist Miconazol. 1 g Mundgel enthält 20 mg Miconazol. Die sonstigen Bestandteile sind: Polysorbat 20, Saccharin-Natrium, Kartoffelstärke, Orangen-Aroma, Kakao-Aroma (enthält u.a. Propylenglycol), Ethanol 96 %, Glycerol, gereinigtes Wasser.Wie Micotar Mundgel aussieht und Inhalt der PackungMicotar Mundgel ist ein weißes Gel und in Tuben zu 20 g, 40 g und 100 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel.: 089 / 641 86-0Fax: 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)DDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 04/2016

Preis: 9.99 € | Versand*: 4.95 €

Was essen Antibiotika?

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie das Wachstu...

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie das Wachstum oder die Vermehrung von Bakterien hemmen oder sie abtöten. Antibiotika haben keinen eigenen Stoffwechsel und essen daher nichts. Sie wirken gezielt auf Bakterien und beeinflussen nicht den Stoffwechsel des menschlichen Körpers.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wird Antibiotika schlecht?

Antibiotika können in einigen Fällen schlecht sein, wenn sie falsch angewendet werden. Zum Beispiel kann die übermäßige Verwendung...

Antibiotika können in einigen Fällen schlecht sein, wenn sie falsch angewendet werden. Zum Beispiel kann die übermäßige Verwendung von Antibiotika zu Resistenzen führen, was bedeutet, dass sie ihre Wirksamkeit verlieren können. Außerdem können Antibiotika auch Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden, allergische Reaktionen oder Pilzinfektionen verursachen. Es ist wichtig, Antibiotika nur einzunehmen, wenn sie von einem Arzt verschrieben wurden und die Anweisungen genau zu befolgen, um ihre Wirksamkeit zu erhalten und negative Auswirkungen zu minimieren. Letztendlich ist die Frage, ob Antibiotika schlecht sind, stark von ihrer korrekten Anwendung und dem individuellen Gesundheitszustand abhängig.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nebenwirkungen Empfindlichkeit Therapie Monitoring Dosierung Indikation Adverse Reaktionen Interaktionen Wirkmechanismus

Welche Antibiotika bei Zahnwurzelentzündung?

Welche Antibiotika werden bei einer Zahnwurzelentzündung normalerweise verschrieben? Die häufigsten Antibiotika, die zur Behandlun...

Welche Antibiotika werden bei einer Zahnwurzelentzündung normalerweise verschrieben? Die häufigsten Antibiotika, die zur Behandlung von Zahnwurzelentzündungen eingesetzt werden, sind Penicilline wie Amoxicillin oder Ampicillin. In einigen Fällen können auch Antibiotika wie Clindamycin oder Azithromycin verschrieben werden. Es ist wichtig, dass das Antibiotikum vom Zahnarzt verschrieben wird, da die Wahl des richtigen Antibiotikums von verschiedenen Faktoren wie der Schwere der Entzündung und der individuellen Gesundheit des Patienten abhängt. Es ist auch wichtig, das Antibiotikum gemäß den Anweisungen des Zahnarztes einzunehmen, um die Infektion effektiv zu bekämpfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Cefuroxime Metronidazol Ceftriaxon Azithromycin Clindamycin Doxycyclin Ciprofloxacin Levofloxacin Tetracycline

Welche Antibiotika bei Wundrose?

Bei der Behandlung von Wundrose, auch bekannt als Erysipel, werden in der Regel Antibiotika eingesetzt. Die Wahl des Antibiotikums...

Bei der Behandlung von Wundrose, auch bekannt als Erysipel, werden in der Regel Antibiotika eingesetzt. Die Wahl des Antibiotikums hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Schwere der Infektion, der Lokalisation und dem Allgemeinzustand des Patienten. Typischerweise werden Penicilline wie Penicillin V oder Amoxicillin zur Behandlung von Wundrose eingesetzt. In schwereren Fällen kann auch ein Cephalosporin wie Cefuroxim oder ein Makrolid wie Clarithromycin verschrieben werden. Es ist wichtig, dass die Antibiotikatherapie unter ärztlicher Aufsicht erfolgt, um die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Behandlung Medikamente Infektion Therapie Haut Entzündung Bakterien Infektion Wundheilung Arzt

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.